KTQ-Newsletter

KTQ-Newsletter Juni 2011

Die Auswertung der Pilotphase „Neue Zertifizierungsvarianten“ wurde abgeschlossen…

… und das Interesse an den neuen Zertifizierungsvarianten ist groß. Aus den Ergebnissen der erfolgreichen Pilotphase im Jahr 2010 wurden Verfahrensregelungen für die neuen Zertifizierungsvarianten entwickelt. Im Dokument » KTQ-Zertifizierungsvarianten werden die ab 1. Juni 2011 möglichen Zertifizierungsvarianten und die Verfahrensregelungen für diese Zertifizierungsvarianten dargestellt. Einige wesentliche Änderungen betreffen:
• die Verfahrensregelungen zur „Verbundzertifizierung“, die es den Zertifizierungsstellen ab 1. Juni 2011 erlauben, entsprechende Anfragen eigenständig zu bearbeiten und durchzuführen.
• Die „Vernetzte Zertifizierung“, die weiterhin in Einzelfallprüfung durch die KTQ-GmbH freigegeben wird.
• Die Änderung der Dokumente „Visitationsdauer“ und „Preisliste“ für die Bereiche Krankenhaus, Rehabilitation und Pflege.

Mit diesen Änderungen sieht sich die KTQ-GmbH in der Lage langfristig Lösungen anzubieten, die die Zertifizierung konsistenter, sektorenübergreifender QM-Systeme ermöglicht und der Bildung von Krankenhausverbünden Rechnung trägt.
Die KTQ-Zertifizierungsstellen wurden bereits über die Änderungen (z.B. Zertifikatsgültigkeit, Zeichenbegrenzung, zu verwendende Dokumente) im KTQ-Verfahren im Zusammenhang mit den neuen KTQ-Zertifizierungsvarianten informiert.

Zeitablauf der Visitationsvorbereitung

Die Selbstbewertung und die weiteren Dokumente werden künftig 12 Wochen (bisher 10) vor Visitationsbeginn von der Einrichtung an die Zertifizierungsstelle versandt. Alle mit dem Visitationsbeginn verbundenen Fristen, werden somit 2 Wochen vorverlegt. Diese Änderung tritt für Verfahren mit Vertragsabschluss ab 1. September 2011 in Kraft. Dadurch wird erreicht, dass der Visitationsplan 3 Wochen vor der Visitation verbindlich vorliegt.

Regelungen zum Konfidenzintervall

Ab 1. Juni 2011 wird die Nachvisitation in allen Bereichen von einem Visitor aus dem ursprünglichen Visitorenteam vorgenommen. Bei einer Erstzertifizierung muss die Nachvisitation, wie bisher, innerhalb von neun Monaten nach dem Visitationsbeginn abgeschlossen sein. Neu: Bei einer Rezertifizierung muss die Nachvisitation innerhalb von sechs Monaten nach dem Visitationsbeginn abgeschlossen werden.

Qualitätssicherungsverfahren der KTQ-Fremdbewertung im Bereich Krankenhaus

Im Rahmen der Qualitätssicherung wird die KTQ-GmbH in Zukunft stichprobenartig Qualitätsmerkmale der KTQ-Visitation, so wie sie in den KTQ-Manualen beschrieben sind, vor Ort überprüfen. Diese werden unangemeldet im Bereich Krankenhaus erfolgen. Die Maßnahme überprüft u.a. die Einhaltung des KTQ-Visitoren-Kodex, die KTQ-Verfahrensregelungen und der anhand der Dokumente zwischen der Einrichtung und der Zertifizierungsstelle vereinbarten Ablaufplanung.
Mit dieser Prüfung werden KTQ-erfahrene Personen beauftragt, die im Namen der KTQ-GmbH bei der laufenden Visitation vor Ort anwesend sind.

Getrennte Darstellung der Strukturdaten und des KTQ-Qualitätsberichts

Die Strukturdaten und der KTQ-Qualitätsbericht werden in Zukunft in den Bereichen Rehabilitation, Pflege sowie Praxen und MVZ als separate Dokumente erstellt und als zwei separate Dokumente auf der KTQ-Homepage veröffentlicht.

Neue Seminare der KTQ-Akademie

Die » KTQ-Akademie erweitert ihr Seminarangebot und bietet nun auch eine Veranstaltung » Informationssicherheit im Krankenhaus an. Das Thema » Projektmanagement können Sie in Zukunft auch als eintägige Inhouse-Schulung buchen.

11. KTQ-FORUM

Die vorläufigen » Programminhalte wurden aktualisiert und auf der KTQ-Homepage veröffentlicht. Die Möglichkeit des Frühbucherrabatts wurde bis zum 17. Juni 2011 verlängert. Bitte nutzen Sie die Möglichkeit der Online-Anmeldung.

KTQ-AWARD 2011

Für den KTQ-Award zum Thema "Personalführung und Personalentwicklung" können Sie noch bis zum
15. Juni die Bewerbungsunterlagen anfordern.

 

Das gesamte Team der KTQ-Geschäftsstelle wünscht Ihnen einen schönen Feiertag!

KTQ, KTQ-Berater, KTQ-Coach, KTQ-Freshup, KTQ-Training und KTQ-Visitor sind eingetragene Warenzeichen der KTQ-GmbH.
Der Begriff "KTQ-Modell" ist urheberrechtlich durch die KTQ-GmbH geschützt.

KTQ-GmbH / Garnisonkirchplatz 1 / 10178 Berlin Telefon +49 - 30 - 20 64 386 - 0 / Telefax +49 - 30 - 20 64 386 - 22 / E-Mail: info@ktq.de / Internet: www.ktq.de

Wenn Sie den Newsletter in Zukunft nicht mehr empfangen oder Ihre Nutzerdaten ändern möchten, folgen Sie bitte dem unten stehenden Link, um Ihre Daten zu bearbeiten oder sich aus dem Newsletter-Verteiler der KTQ auszutragen:
Daten bearbeiten / Newsletter abbestellen.